Seite auswählen

Shopbetreiber, die auch digitale Produkte wie Musik, E-Books oder Videos anbieten, müssen sich ab dem 01. Januar 2015 auf eine weitreichende Änderung in der Berechnung der Mehrwertsteuer einstellen.

Bisher galt, dass ein Kunde den MwSt-Satz zahlt, der im jeweiligen Land des Webshop-Betreibers gilt. Kaufte also ein Italiener einen Video-Download in einem deutschen Webshop, fiel 19% deutsche Mehrwertsteuer an. Ab sofort ist es aber anders herum: Der Kunde kommt aus Italien, also fallen 22% italienische Mehrwertsteuer an.

Das stellt viele Shopbetreiber vor eine große Herausforderung. Zum Glück hat OXID bereits reagiert und bietet für alle aktuellen esales-Versionen ein Modul an, das die Berechnung der Mehrwertsteuer gemäß der neuen Bestimmungen automatisch vornimmt. Das Modul ist kostenlos im eXchange-Shop zu finden.

Mehr Details zur neuen Regelung und zum Modul beschreibt OXID im hauseigenen Blog.